10.10.2012

FrequenzKultur: Folge 16 - Wo geht's hin?









Download als mp3 - 29:12 min - 26,75 MB




Nach einer langen Pause wurde es Zeit für eine grundsätzliche Diskussion, wohin wir mit dem Format Frequenzkultur wollen. Diese Gedanken haben wir Euch nun ganz transparent in der hier vorliegenden Sendung dargelegt und hoffen nun auf ein gehaltvolles Feedback von Eurer Seite.
Eine Möglichkeit bieten wir Euch in unserer Umfrage, aber wir freuen uns natürlich auch sehr auf Eure Kommentare...
Und nicht vergessen: Flattrn, flattrn, flattrn;)


Kommentare:

  1. Podcasts funktioniert ganz oft vordergründig über die Menschen, die reden. Ich muss ehrlich sagen, dass ich mit dieser Folge seit langem mal wieder richtig FrequenzKultur höre und finde die Folge gut. Zu eng am Thema kann auch langweilig sein. Falls ihr das auch hört, ein "Wir müssen reden" von Leute mit starken Kultur-Praxis-Background finde ich perfekt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Steffen, also ich höre regelmäßig "Wir müssen reden" und freue mich, dass Du uns in diese Liga einsortierst (wenn Du das tust...). Mein Gedanke wäre es auch, dass wir etwas freier werden.
      Beste Grüße Thomas

      Löschen
  2. Lieber Steffen,

    Danke für's Hören und für Deine Meinung! Wenn Du magst, kannst Du noch an unserer Umfrage teilnehmen in der rechten Spalte ganz oben. Und vor allem: Vielen Dank für's flattrn!

    Besten Gruß,

    Die Frequenzler

    AntwortenLöschen
  3. Zu spät für die Abstimmung, daher Text: mich als Improspieler hat die Themenrichtung Impro hergebracht und gereizt. Teilweise fand ich das Thema etwas zu dünn, also als Beispiel das Spiel Blind Date ist eventuell zu kleinteilig für eine ganze Folge. Trotzdem würden mich auch längere Gespräche zu Formaten und welche Fallen da lauern interessieren. Und eine Mischung aus euren Improerlebnissen der letzten 14 Tage und ein spezielleres Thema - möglicherweise im Zuge der Rückschau auch erst spontan aufkommend, könnte ich mir sehr hörenswert wie auch für euch beim machen interessant vorstellen.

    AntwortenLöschen
  4. Eine spannende Idee, Macro! Wir werden das mit einbeziehen! Danke für's Hören und Dein Feedback!

    AntwortenLöschen